Im ersten Halbjahr 2011 hat der Flughafen Basel-Mühlhausen (EuroAirport) mehr als 2,3 Millionen Fluggäste abgefertigt, das sind 29 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Starts und Landungen stieg um 16 Prozent auf 42‘854.

Die Flughafendirektion führt das starke Verkehrswachstum neben dem wirtschaftlichen Aufschwung vor allem auf die Stationierung von drei zusätzlichen Flugzeugen in Basel-Mühlhausen zurück.

Für das ganze Jahr rechnet der EuroAirport insgesamt nicht mit einem so hohen Wachstum wie im ersten Halbjahr, sondern mit einer Zunahme von 17 Prozent. Damit erwartet der Flughafen für 2011 einen neuen Rekordwert von rund 4,8 Millionen Fluggästen.

Weniger rasant war die Entwicklung bei der Fracht. Diese erzielte im ersten Halbjahr ein Plus von 7 Prozent auf 54'689 Tonnen – dies auch wegen einer Pistensanierung, die zu einer Einschränkung der Vollfracht (reine Frachtflugzeuge) führte.

(cms/rcv/sda)

 

Anzeige