Der Facebook-Mitbegründer Dustin Moskovitz hat 5,7 Millionen Aktien des Unternehmens verkauft. Moskovitz brachte am Mittwoch, Donnerstag und Freitag Papiere im Wert von mehr als 108 Millionen Dollar auf den Markt.

Moskovitz war an der Harvard-Universität der Mitbewohner von Mark Zuckerberg. 2004 gründeten die beiden Facebook. Der heute 28 Jahre alte Moskovitz stieg 2008 aus und gründete das Unternehmen Asana, das Software für Projektmanagement herstellt.

Beim Börsengang von Facebook hatte Moskovitz keine Aktien verkauft. Ihm gehören immer noch 126 Millionen Facebook-Papiere. Die Aktien sind derzeit noch rund halb so viel wert wie beim Börsengang. Am Freitag notierten die Papiere bei 18,98 Dollar.

(rcv/sda)