1. Home
  2. Unternehmen
  3. Facebook will Videos leichter auf TVs bringen

Neuheit
Facebook will Videos leichter auf TVs bringen

Facebook: greift mit einer Video-Offensive Streaming-Dienste an. Keystone

Konkurrenz für Netflix, Youtube & Co.: Facebook will Videos auf die Fernsehbildschirme bringen. Dazu bringt das Unternehmen neue Apps heraus, die eine Verknüpfung mit dem TV erleichtern sollen.

Veröffentlicht am 15.02.2017

Das soziale Netzwerk Facebook will sich auch auf Fernsehbildschirmen einen festen Platz sichern. Das Unternehmen kündigte am Dienstag Apps an, mit denen auf Facebook gepostete Videos auf einigen Fernsehgeräten angeschaut werden können.

Sie sollen «bald» für Apple TV, Amazons Fire TV und Samsungs Smart TV zur Verfügung gestellt werden, danach voraussichtlich auch für andere Plattformen.

Video-Offensive

Im vergangenen Jahr habe Facebook bereits das Streamen von Videos aus dem Netzwerk auf Fernseher ermöglicht; dies werde mit den Apps nun einfacher, schrieben die Facebook-Manager Dana Sittler und Alex Li in einem Blogeintrag. «Mit der App könnt ihr Videos schauen, die von Freunden geteilt oder von Seiten bereitgestellt wurden, denen ihr folgt.»

Die Apps sind vermutlich ein Teil der laut Berichten geplanten Video-Offensive von Facebook. Mit dieser will das soziale Netzwerk offenbar Googles Videoplattform YouTube und Streamingdienste wie Netflix angreifen.

(sda/cfr/mbü)

Anzeige