1. Home
  2. Fiat Chrysler ruft knapp 300'000 Autos zurück

Defekte
Fiat Chrysler ruft knapp 300'000 Autos zurück

Sergio Marchionne: Muss Probleme von Fiat Chrysler bewältigen. Keystone

Defekte Airbag in älteren Minivans verursachen einen grösseren Rückruf bei Fiat Chrysler. Ein Problem bei der Verkabelung kann den Airbag versehentlich auslösen.

Veröffentlicht am 15.06.2017

Der Autobauer Fiat Chrysler ruft wegen defekter Airbags 297’000 ältere Minivans in Nordamerika zurück. Wegen eines Problems bei der Verkabelung könne der Airbag versehentlich und ohne Vorwarnung ausgelöst werden, was im Zusammenhang mit 13 leichteren Verletzungen stehe, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Ab Ende Juli sollen die Fahrzeuge des Modells Dodge Grand Caravan der Baujahre 2011 und 2012 zurück in die Werkstätten, um den Defekt zu beheben.

(reuters/me/ise)

Anzeige