1. Home
  2. Unternehmen
  3. Fintech Temenos kauft die britische Fidessa

Finanzindustrie
Fintech Temenos kauft die britische Fidessa

Temenos_Segelschiff_Fintech_Sponsoring
Segelschiff mit Werbung von Temenos: Das Fintech ist in Genf zu Hause.Quelle: Keystone

Temenos wird zum grössten Softwareunternehmen für Finanzdienstleistungen: Das Genfer Fintech übernimmt Fidessa in London.

Veröffentlicht am 21.02.2018

Der Bankensoftwarehersteller Temenos ist mit der geplanten Grossakquisition der britischen Gesellschaft Fidessa bereits einen Schritt weiter. Die Verwaltungsräte der beiden Gesellschaften haben sich über die Bedingungen der Transaktion geeinigt.

Das teilte Temenos am Mittwoch mit. Erst am Vortag war bekannt geworden, dass die Unternehmen entsprechende Gespräche führen. Bestätigt wird der dabei genannte Preis von 35,67 Pfund, den die Fidessa-Aktionäre erhalten sollen. Ausserdem sollen sie noch vor Abschluss der Transaktion – wie ebenfalls schon am Vortag bekannt wurde – in den Genuss einer Dividende im Umfang von 0,797 Pfund kommen.

Die Offerte entspreche einer Prämie von fast 37 Prozent gegenüber dem Schlusskurs vom letzten Freitag, schreibt Temenos im Communiqué. Am Vortag waren die Fidessa-Papiere, die an der Londoner Börse gehandelt werden, jedoch schon auf das offerierte Preisniveau gestiegen.

Kauf fast in trockenen Tüchern

Temenos erwartet den Abschluss der Transaktion im Verlauf des ersten Halbjahrs, heisst es weiter. Danach solle sie durch Effizienzsteigerungen und Querverkauf-Möglichkeiten «signifikante Vorteile» bringen. Konkret wird mit Kostensynergien von rund 60 Millionen Dollar gerechnet, die innert dreier Jahre erreicht werden sollen. Das Management von Temenos geht laut den Angaben zudem davon aus, dass die Transaktion auf Basis des bereinigten Ergebnisses je Aktie bereits im Jahr 2018 ertragssteigernd sein wird, wie es weiter heisst.

Mit der Übernahme entsteht laut den Angaben das weltweit grösste Softwareunternehmen für Finanzdienstleistungen. Es hätte 2017 einen Umsatz von 1,23 Milliarden Dollar und einen Betriebsgewinn (Ebitda) von 398 Millionen Dollar erzielt. Fidessa ist eine Softwareschmiede mit Fokus auf den Handel von Aktien und Derivaten und bietet auch Lösungen für die Vermögensverwaltung an.

(sda/mbü/bsh)

Anzeige