1. Home
  2. Unternehmen
  3. Fleischloser Aufschnitt bei Lidl birgt Listeriengefahr

Rückruf
Fleischloser Aufschnitt bei Lidl birgt Listeriengefahr

Veggie-Aufschnitt (m.): Lidl ruft drei Sorten zurück. Keystone

Lidl Schweiz ruft Aufschnittwurst für Vegetarier wegen möglicher Listeriengefahr zurück. Betroffen sind drei «My best Veggie»-Produkte von Sieber.

Veröffentlicht am 30.05.2016

Lidl Schweiz ruft in Deutschland hergestellte Aufschnittwurst für Vegetarier wegen möglicher Listeriengefahr zurück. Wer das Produkt gekauft hat, kann es in eine Lidl-Filiale bringen und erhält den Kaufpreis zurückerstattet, wie Lidl Schweiz am Montag mitteilte.

Die Sieber Gesellschaft für Wurst- und Schinkenspezialitäten mbH in Bayern rief laut der Mitteilung ihre Produkte zurück, nachdem in einigen ihrer Erzeugnisse Listerien nachgewiesen worden waren. Lidl Schweiz verkauft deshalb vorsorglich die Sieber-Produkte nicht mehr.

Listerien sind gefährlich

Lidl Schweiz hat drei «My best Veggie»-Produkte von Sieber in ihren Regalen, in Packungen à 125 Gramm. Es handelt sich um vegetarischen Aufschnitt der Sorte fein, vegetarischen Aufschnitt Sorte Gewürzgurke und vegetarischen Aufschnitt Sorte Paprika. Wer sie gekauft hat, kann sie zurückgeben und erhält sein Geld zurück.

Listerien stellen ein Gesundheitsrisiko dar. Sie können Magen- und Darmerkrankungen sowie grippe-ähnliche Symptome auslösen. Bei bestimmten Personengruppen können schwere Krankheitsverläufe auftreten.

(sda/gku)

Anzeige