Der Flughafen Bern hat für die kommenden 30 Jahre eine neue Konzession erhalten. Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr und Energie (UVEK) hat einem Gesuch der Flughafenbetreiberin entsprochen.

Die bestehende Konzession datiert von 1985 und läuft Ende Mai 2016 aus. Die Flughafenbetreiberin hat deshalb im Rahmen der periodischen Erneuerung um eine Erneuerung gebeten.

Nötige Planungssicherheit

Die Flughafenverantwortlichen nahmen den Entscheid am Donnerstag mit grosser Freude zur Kenntnis, wie aus einer Mitteilung der Flughafen Bern AG hervorgeht.

Die Erneuerung der Konzession gebe der Flughafenbetreiberin die nötige Planungssicherheit für künftige Investitionen wie etwa für Pistensanierungen oder weitere Projekte.

(sda/dbe/gku)