Das Passagier-Aufkommen am Flughafen Zürich ist im Januar 2012 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Die Anzahl der Passagiere erhöhte sich um 1,3 Prozent auf 1,71 Milionen Personen. Dabei nahm die Anzahl Lokalpassagiere um 1,1 Prozent auf 1,08 Millionen zu, während sich die Anzahl der Transferpassagiere um 1,8 Prozent auf 0,62 Millionen erhöhte. Der Transferanteil lag damit bei 36,5 Prozent, wie der Flughafen am Montagabend mitteilte.

Die Zahl der Flugbewegungen lag um 3,5 Prozent unter dem Vorjahr bei 21'597. Die durchschnittliche Anzahl Passagiere pro Passagierflugzeugbewegung erreichte 93 Personen und damit 3 Personen mehr als im Vorjahr. Der durchschnittliche Sitzladefaktor stieg auf 67,0 Prozent und lag um 1,6 Prozentpunkte über dem Wert des Vorjahres. Im Januar 2012 wurden zudem 30'803 Tonnen Fracht (-3,8 Prozent) am Flughafen Zürich abgewickelt.

(aho/sda)