1. Home
  2. Unternehmen
  3. Ford beglückt Aktionäre mit einer Milliarde Dollar

Spendabel
Ford beglückt Aktionäre mit einer Milliarde Dollar

Ford: Der US-Autokonzern profitiert vom starken US-Fahrzeugmarkt. Keystone

Der US-Autokonzern Ford ist in Spendierlaune: Das Unternehmen verteilte eine Sonderdividende von einer Milliarde Dollar an die Anteilseigner. An der Börse gab es dennoch keinen Applaus für Ford.

Veröffentlicht am 13.01.2016

Der Autohersteller Ford rechnet nach ersten Erkenntnissen für das abgelaufene Jahr mit einem Rekordwert beim bereinigten Vorsteuergewinn. Dieser soll rund zehn Milliarden Dollar betragen. Die Aktionäre sollen eine Sonderausschüttung von rund einer Milliarde erhalten.

In dieser Zusatzdividende, die mit 25 Cent je Aktie höher liegt als die reguläre Quartalsdividende von 15 Cent, zeige sich die gute finanzielle Entwicklung im vergangenen Jahr sowie die robuste Liquidität, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Aktie sackt ab

Grundlage ist für Ford der boomende Automarkt in den USA. An der Börse kamen die Nachrichten insgesamt aber nicht gut an: Die Ford-Aktie sackte nachbörslich um mehr als 3 Prozent ab. Konkrete Ergebnisse für 2015 will das Unternehmen am 28. Januar vorlegen.

(sda/mbü)

Anzeige