1. Home
  2. Fresenius kauft US-Firma für 2 Milliarden Dollar

Dialyse
Fresenius kauft US-Firma für 2 Milliarden Dollar

Fresenius: Tochter kauft US-Dialysefirma NXStage Medical. Keystone

Fresenius Medical Care baut sein Geschäft in den USA mit einer Übernahme aus. Die deutsche Firma kauft NXStage Medical für 2 Milliarden Dollar. Die Firma produziert und vermarktet Dialysegeräte.

Veröffentlicht am 07.08.2017

Der Dialysekonzern Fresenius Medical Care (FMC) baut sein Geschäft in den USA mit einer zwei Milliarden Dollar schweren Übernahme aus. Die Hessen erwerben NxStage Medical für 30 Dollar je Stammaktie, wie FMC am Montag mitteilte. Das entspricht einem Aufschlag von rund 30 Prozent auf den Schlusskurs vom Freitag.

NxStage aus der Nähe von Boston produziert und vermarktet Dialysegeräte und weitere Produkte für den Einsatz in der Heimdialyse und der Intensivmedizin. Mit rund 3400 Mitarbeitern erzielte NxStage 2016 einen Umsatz von 366 Millionen Dollar.

Abschluss 2018 geplant

Das Management von NxStage befürworte die Übernahme, erklärte FMC. Die Akquisition werde vollständig Cashflow- und fremdfinanziert. Sie soll drei Jahre nach dem für 2018 erwarteten Abschluss positiv zum Konzernergebnis beitragen.

(reuters/gku)

Anzeige