Für etwa 200 Sunrise-Kunden heisst es zur Zeit nicht mehr «Alles für deinen Tag», sondern eher «Nichts für deinen Tag». Seit dem 2. Juli herrscht für sie totale Funkstille. Sowohl Telefonverbindung wie auch Internet sind ausser Betrieb.

Die Information von Sunrise beschränkte sich bisher aber lediglich darauf, die Störungsmeldung auf ihrer Internetseite aufzuschalten. Betroffen sind Kunden mit ISDN Comfort oder Click+ Abonnements. Das sind rund 200 Privatkunden in der ganzen Schweiz, heisst es bei der Medienstelle des Telekomanbieters.

Wie lange die Störung noch dauert, ist ungewiss. Sunrise beginnt nun, die Telefonverbindungen auf alternative Rufnummern umzuleiten. Zudem erhalten die betroffenen Kunden in den nächsten Tagen USB-Take-away-Modems, um wieder Zugang zum Internet zu erhalten.