Um einen Drittel hat der Online-Händler sein Mode-Angebot innerhalb weniger Tage ausgebaut: Heute sind es 190'000 Artikel, wie das Unternehmen mitteilt. 

Dafür hat Galaxus die Zusammenarbeit mit verschiedenen Modemarken aus der Schweiz und der Europäischen Union erweitert: Spitzenreiter ist nach eigenen Angaben der dänische Händler Bestseller, der allein fast ein Fünftel des Galaxus-Angebots bereitstellt.

Waren der beiden Schweizer Modehändler Metro Boutique und Street Files sind von nun ebenfalls auf Galaxus zu verfügbar. Und dabei wird es nicht bleiben: Weitere europäische Modehändler stehen in den Startlöchern, so die Migros-Tochter.

Nicht nur das Mode-Angebot wächst: Mittlerweile bietet Galaxus nach eigenen Angaben über 2,5 Millionen Produkte an – vor einem Jahr waren es noch rund 1 Million. 

(mlo) 

Anzeige