Die GAM Holding übernimmt einen US-Investmentspezialisten für Hypothekarverbriefungen. Die geschäftsführenden Teilhaber von Singleterry Mansley Asset Management (SMAM) –- Gary Singleterry und Tom Mansley – haben eine Vereinbarung abgeschlossen, mit der sie und ihr Investmentteam zu GAM stossen werden, teilte der Schweizer Vermögensverwalter am Donnerstagabend mit.

Die Akquisition sei als «Asset Deal» strukturiert, bei der GAM sämtliche verwalteten Vermögen (397 Millionen Dollar per 30. April 2014) und Kundenbeziehungen übernehme – vorbehältlich der Zustimmung durch die Kunden. Der Abschluss der Transaktion wird noch im Juni 2014 erwartet.

SMAM wurde den Angaben zufolge 2002 gegründet und ist auf die Bewertung und Auswahl von komplexen Wertpapieren, die durch Hypothekar- und andere Forderungen besichert sind, spezialisiert. Ihr Ansatz beruhe auf Analysen makroökonomischer Entwicklungen, der Zinskurve sowie der zugrundeliegenden Besicherungsstrukturen. Mit rund 7 Billionen Dollar sei der US-Markt für verbriefte Hypotheken einer der grössten, liquidesten und vielfältigsten Anleihenmärkte weltweit.

(awp/vst)