Der chinesische National-Rundfunk hat die Service-Laufzeiten  Von Microsoft beim Tablet Surface kritisiert, wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg berichtete. Microsoft müsse entsprechend den chinesischen Bestimmungen ein Jahr Garantie auf das gesamte Gerät und zwei Jahre Gewährleistung für einzelne Bauteile geben, statt jeweils ein Jahr für beides, forderte der Staatsfunk.

Auch im Fall von Apple waren staatliche Medien Wortführer ähnlicher Kritik gewesen. Der iPhone-Anbieter wurden unzureichende Garantiezeiten und eine schlechte Behandlung chinesischer Kunden vorgeworfen.

Konzernchef Cook entschuldigte sich nach einer rund zweiwöchigen Kampagne für einen Eindruck von Arroganz. Er ordnete auch eine Verlängerung der Garantiezeiten bei der Reparatur eines iPhone 4 und 4S in China um ein weiteres Jahr an und erliess Cook kulantere Regelungen für den Ersatz beschädigter Geräte. China ist nach den USA der zweitgrösste Markt weltweit für Apple und wird auch für andere westliche Unternehmen immer wichtiger.

(tno/awp)