Der Finanzarm des US-Mischkonzerns General Electric (GE) erwägt einem Medienbericht zufolge die Übernahme des Hubschrauber-Leasinganbieters Milestone Aviation. Der Kaufpreis könnte mehr als 2,5 Milliarden Dollar betragen, berichtet das «Wall Street Journal» (WSJ) unter Berufung auf mit dem Vorhaben vertraute Personen.

Derzeit führten die beiden Unternehmen Gespräche über eine mögliche Transaktion. Milestone schmiede zudem Pläne für einen Börsengang. Eine Übernahme von Milestone Aviation würde das Angebot von GE Capital Aviation Services (GECAS) um den Bereich Hubschrauber-Leasing erweitern. GECAS gehört zu den grössten Leasinggebern für Flugzeuge weltweit. Eine Milestone-Sprecherin wollte den Bericht nicht kommentieren. Bei GE war zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

(reuters/dbe)