Beim Industriekonzern Georg Fischer kommt es an der Spitze zum Generationenwechsel. Der langjährige Konzernchef Yves Serra tritt auf die Generalversammlung vom kommenden Frühjahr altershalber zurück. Er soll in den Verwaltungsrat gewählt werden.

Zu seinem Nachfolger wurde Finanzchef Andreas Müller bestimmt, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Müller hatte Anfang 2017 Roland Abt als CFO abgelöst, davor war er bereits acht Jahre Finanzchef der Sparte Casting Solutions (ehemals Automotive) bei Georg Fischer.

Verwaltungsratspräsident Andreas Koopmann bezeichnet die Ernennung Müllers als «ideale, interne Lösung, welche Kontinuität in der Weiterentwicklung sicherstellt.»

Die Nachfolge für den Verantwortlichen für die Konzernfinanzen soll in den kommenden Wochen geregelt werden.

(awp/tdr)