1. Home
  2. Unternehmen
  3. Gewinnverdoppelung: Tui erhöht den Ausblick

Tourismus
Gewinnverdoppelung: Tui erhöht den Ausblick

Tui-Flieger in Düsseldorf.

Der Reisekonzern übertrifft im abgelaufenen Quartal mit Umsatz und operativem Gewinn die Erwartungen. Nun werden die Wachstumsziele für das laufende Geschäftsjahr konkretisiert.

Veröffentlicht am 14.08.2014

Der TUI-Konzern hat dank guter Geschäfte in der Reise- und Hotelsparte operativ mehr Gewinn geschrieben. Der Betriebsgewinn (bereinigtes Ebita) stieg im dritten Quartal um 89 Prozent auf 163 Millionen Euro, teilte TUI am Donnerstag mit. Der Umsatz kletterte um drei Prozent auf 4,83 Milliarden Euro. Von Reuters befragte Analysten hatten für den Dreimonats-Zeitraum bei Erlösen von 4,79 Milliarden Euro mit einem bereinigten Ebita von 141 Millionen Euro gerechnet.

Der Konzern, der mit der britischen Tochter TUI Travel fusionieren will, konkretisiert seine Erwartungen für das bis Ende September laufende Geschäftsjahr. Das Wachstum des bereinigten Ebitas soll neu das obere Ende der Spanne von sechs bis zwölf Prozent erreichen.

(reuters/vst/ama)

Anzeige