Der Bergbau- und Rohstoffkonzern Glencore geht eine Partnerschaft in Mexiko. Mit der Tankstellen-Gruppe G500 sei eine Vereinbarung für eine gemeinsame Franchise-Plattform getroffen worden, teilte das Unternehmen mit Sitz im Kanton Zug mit.

G500 betreibt etwa 12 Prozent der mexikanischen Tankstellen und verkaufe etwa 160'000 Barrel Benzin und Diesel pro Tag. Die neue Ära in Mexikos Ölgeschäft sei eine Gelegenheit für Glencore, um ein Standbein als Anbieter von Benzinprodukten aufzubauen. Zudem solle die heimische Logistik aufgebaut werden um Mexikos Energiereform zu unterstützen.

(sda/cfr/ise)

Anzeige