Der Warenhaus-Konzern der Migros plant 2014 eine grosse E-Commerce-Offensive. Gemäss Recherchen der «Handelszeitung» wird Globus seinen Online-Shop Mitte 2014 in Betrieb nehmen. Das bestätigt Firmensprecher Jürg Welti: «Geplant ist, unser gesamtes Sortiment online anzubieten. Starten werden wir aber mit einem Teilsortiment – aller Voraussicht nach mit der Mode.»

Schild ebefalls online

Die Online-Pläne von Globus haben keinen direkten Zusammenhang mit der Übernahme des Modehauses Schild, welche letzte Woche publik geworden war. Denkbar aber ist, auch Schild in das Projekt zu integrieren. Beide Unternehmen haben im Vergleich zur Konkurrenz grossen Nachholbedarf im E-Commerce.

Gemäss Handelszeitung hat Globus für das Modehaus Schild 50 Millionen Franken bezahlt.

Lesen Sie mehr zum Thema in der neuen Ausgabe der «Handelszeitung», ab Donnerstag am Kiosk.