1. Home
  2. Unternehmen
  3. Google liefert Burritos mit Drohnen aus

Versuch
Google liefert Burritos mit Drohnen aus

Burritos: Google liefert das Essen auf dem Luftweg. Flickr/CC/Oleg.

Google testet seit zwei Jahren den Einsatz von Transportdrohnen. Für die neuen Tests hat sich der Konzern ein schmackhaftes Transportgut ausgewählt: Google liefert mit dem Fluggerät frische Burritos.

Veröffentlicht am 09.09.2016

Google wird seine Lieferdrohnen in den USA mit der Zustellung frisch zubereiteter Burritos testen. Auf einem abgegrenzten Gelände an der US-Hochschule Virginia Tech soll das Essen von einem «Foodtruck» zu den Kunden geflogen werden. Es seien hunderte Flüge über einen Zeitraum von mehreren Tagen geplant, schrieb der Chef des Innovationslabors Google X, Astro Teller, in einem Blogeintrag. Man wolle dabei die Reaktion der Leute testen, wenn sie solche Lieferungen bekommen, sowie mehr über die Organisation von Transporten mit mehreren Drohnen lernen.

Google hatte Drohnen aus seinem «Project Wing» zunächst 2014 an einer abgelegenen Farm in Australien getestet. Seitdem seien die Fluggeräte und die Software für autonome Steuerung bei Flügen auf privatem Gelände in Kalifornien weiterentwickelt worden, schrieb Teller.

(sda/mbü/hon)

Anzeige