Direkt neben der King's Cross Station in London hat die Betreiberin der weltweit grössten Suchmaschine die Genehmigung für einen Neubau erhalten. Google wird 2015 in das 85'500 Quadratmeter grosse Gebäude einziehen, schreibt die Nachrichtenagentur «Bloomberg». Die offene Firmenkultur des riesigen Konzerns soll dabei nicht vernachlässigt werden: Das Projekt, welches die Grösse von einer Hektare einnimmt, bietet den Mitarbeitenden einen Swimmingpool und eine Laufstrecke auf dem Dach.

Insgesamt 5000 Personen sollen im neuen Gebäude untergebracht werden – davon sind die Mehrheit neue Arbeitsplätze. Dies bestätigt eine Meldung der Gemeinde Camden. Auch ehemalige Mitarbeiter aus den Büros im Victoria-Viertel oder nahe dem Tottenham Court Road ziehen in das neue Google-Gebäude ein.

Auf der untersten Etage des Gebäudes enstehen 16 Läden, schreibt «Bloomberg» weiter. «Diese gehören gemäss Vertrag mit Google dem King's Cross Central», so die Meldung der Gemeinde. Der Bau beginnt bereits Ende diesen Jahres und soll bis 2015 zwischen 7 und 11 Stockwerke umfassen.

(ama/jev)