Google gibt sich ein neues Logo mit schlichteren Buchstaben. Das sei eine Reaktion darauf, dass Google-Dienste inzwischen auf einer Vielzahl von Geräten genutzt würden und auch auf kleinen Bildschirmen von Handys oder Computer-Uhren gut dargestellt werden müssen, erläuterte der Konzern in einem Blogeintrag am Dienstag.

Es ist eine der stärksten Veränderungen des Schriftzugs seit dem Start vor 17 Jahren. Auch das kleine Symbol – etwa für App-Buttons - ändert sich. Statt eines kleinen «g» auf blauem Hintergrund ist es künftig ein grosses «G» in den vier Google-Farben Rot, Gelb, Grün und Blau.

Die Geschichte des Google-Logos:

(sda/mbü)

Anzeige