1. Home
  2. Unternehmen
  3. Gratis-Internet in allen SBB-Fernverkehrszügen ab Dezember 2019

Öffentlicher Verkehr
Gratis-Internet in allen SBB-Fernverkehrszügen

SBB
Bisher stellten die SBB kein WLAN zur Verfügung. Das soll sich ändern.Quelle: Keystone

Lange schon sorgte fehlendes WLAN in den Zügen der SBB für Diskussion. Nun ist eine Entscheidung gefallen.

Veröffentlicht am 23.08.2018

Ab Dezember 2019 sollen Reisende in allen SBB-Fernverkehrszügen gratis surfen können. Dazu hat sich das Bahnunternehmen gegenüber dem Bund verpflichtet.

Das schreibt der Bundesrat in der am Donnerstag veröffentlichten Antwort auf eine Interpellation von Nationalrat Thomas Ammann (CVP/SG). Dieser beklagte sich, dass in SBB-Waggons im Gegensatz zu ausländischen Bahnen immer noch kein WLAN zur Verfügung stehe.

Das soll sich nun ändern: Die SBB habe im Verfahren zur Erneuerung der Fernverkehrskonzession den kostenlosen Internetzugang auf allen Fernverkehrszügen angeboten, schreibt der Bundesrat. Die Konzession ist im Juni vergeben worden. SBB-Präsidentin Monika Ribar hatte bereits im Mai in einem Interview mit der «Neuen Zürcher Zeitung» kostenfreies Internet angekündigt.

Über Umsetzung informieren SBB Ende Jahr

Offen liess sie damals, ob es sich um WLAN oder eine andere Lösung handeln wird. In der Konzession ist lediglich erwähnt, dass die SBB verbindlich kostenlosen Internetzugang in allen Fernverkehrszügen angeboten habe. Dieser Punkt wurde bei der Vergabe berücksichtigt.

Auf Anfrage der Agentur Keystone-SDA machte die SBB keine Angaben zur technischen Umsetzung. Darüber werde noch vor Ende Jahr informiert, hiess es. Heute setzt die SBB Signalverstärker für den Mobilfunk ein, in Eurocity-Zügen gibt es zusätzlich WLAN. Zudem bietet die SBB an 80 Bahnhöfen kostenlosen Internetzugang an.

(sda/bsh)

Anzeige