Wie homogen/heterogen sind die Systemlandschaften gegenwärtig?

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Anzeige

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Anzeige

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Anzeige

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Eric Scherer: Noch immer sind die IT-Systemlandschaften bei Schweizer Unternehmen sehr heterogen. Problematisch ist dabei auch, dass viele «Single vendor»-Strategien nicht den gewünschten Erfolg gezeitigt haben, da die Produktportfolios vieler grosser Anbieter in sich selbst heterogen sind.

Anzeige