Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft BDO Schweiz hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz um 1,2 Prozent auf 166 Millionen Franken gesteigert. 

Dank der Konzentration auf mittelgrosse und kleine Unternehmen, Vorsorgeeinrichtungen, Non-Profit-Organisationen und die öffentliche Hand konnte BDO ihre Marktposition bei der Wirtschaftsprüfung und für Treuhanddienstleistungen weiter ausbauen, heisst es in der Mitteilung.

Unternehmensberatung rückläufig

Dies trotz der Möglichkeit für kleinere Unternehmen, auf eine Revision zu verzichten. Rückläufig waren die Umsätze dagegen bei der Unternehmensberatung.

BDO Schweiz zählt zu einem Netzwerk, das in 138 Länder vertreten ist und rund 55'000 Mitarbeitende beschäftigt. Für BDO Schweiz sind 844 Personen tätig. Der weltweite Umsatz vergrösserte sich im vergangenen Jahr um 6 Prozent auf über 6 Milliarden Dollar.

Anzeige

(muv/chb/sda)