1. Home
  2. Unternehmen
  3. Hamburger-Kette «Hans im Glück» peilt Schweiz an

Gastronomie
Hamburger-Kette «Hans im Glück» peilt Schweiz an

«Hans im Glück»: In Deutschland verankert. Hansimglueck-franchise.de

Eines der erfolgreichsten europäischen Gastro-Konzepte mit Luxus-Burgern will in die Schweiz expandieren.

Von Andreas Güntert
am 08.04.2015

Die Gourmet-Hamburger-Kette «Hans im Glück», 2010 in München gegründet und aktuell mit 33 Standorten in Deutschland vertreten, will neue Märkte erobern: «Die Expansion in das benachbarte Ausland ist bereits in Planung», heisst es in der Firmenzentrale von «Hans im Glück».

Dazu gehöre Österreich «sowie weitere Länder,  auch die Schweiz». Zu geplanten Terminen und Standorten hält sich das Unternehmen allerdings bedeckt. In der Regel werden für das Franchise-System City-Lagen in Städten mit über 80'000 Einwohnern gesucht.

Hochstehende Burger

«Hans im Glück», kürzlich mit dem renommierten deutschen Foodservice-Preis ausgezeichnet, spezialisiert sich auf hochstehende Hamburger in Restaurant-Atmosphäre und gehört damit in die Reihe neuer Anbieter, die Branchengrössen wie McDonald’s attackieren.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «Handelszeitung», ab Donnerstag am Kiosk oder mit Abo bequem jede Woche im Briefkasten.

Anzeige