Bügeln ist eine unliebsame und zeitaufwendige Tätigkeit: Einer Studie aus dem Jahre 2006 der Universität Bonn – genauer gesagt, des Instituts für Landtechnik, Sektion Haustechnik – zufolge belegt das Bügeln bei 60% der befragten Europäer den klaren Spitzenplatz auf der Unbeliebtheitsskala von Hausarbeiten. Die unabhängige Studie, die im Rahmen umfangreicher Konsumentenstudien von Electrolux initiiert wurde, dokumentiert den wöchentlichen Bügelaufwand europäischer Haushalte. So verbringt ein Zweipersonenhaushalt im Durchschnitt zwei Stunden pro Woche mit Bügeln; Familien investieren dafür sogar bis zu viereinhalb Stunden ihrer Freizeit. 88,5% der Befragten geben an, dass sie eine technische Innovation begrüssen würden, die ihnen die Bügelarbeit erleichtert und diese verkürzt.

Entknittern mit Dampf

Diesen Wunsch erfüllt Electrolux jetzt mit der Einführung von «Iron Aid TK SL5 E» – einem völlig neuen Trockner mit ausgeklügelter Dampfbügelfunktion: Er ist herkömmlichen Geräten somit weit voraus, denn der Kondensationstrockner denkt bereits während des Trocknens an das Bügeln. Wie? Ganze einfach: Eine dampfbasierte Entknitterungstechnologie verringert und entfernt Falten während des Trockenvorgangs und führt so dazu, dass der Bügelaufwand um bis zu 50% reduziert wird. Auf diese Weise kann gerade bei besonders bügelintensiven Kleidungsstücken wie Hemden enorm viel Zeit gespart werden: Das Gerät bereitet die Wäsche so optimal vor, dass fünf Hemden problemlos in 20 Minuten knitterfrei im Schrank hängen. Für andere Kleidungsstücke entfällt das Bügeln komplett.

Sensible Pflegeprogramme

Neben der enormen Zeitersparnis beim Bügeln bietet der innovative Trockner weitere, perfekt auf die jeweilige Faser abgestimmte Programme: Empfindliche Wäschestücke, die normalerweise in die Reinigung müssen, können dank besonders sensibler Pflegeprogramme bedenkenlos von dem Kondensationstrockner bearbeitet werden. Bereits getragene Kleidungsstücke wie Anzüge oder Blazer frischt das Gerät ohne Waschmittel, Duftstoffe oder andere Chemikalien auf. Schonend und unkompliziert werden so unangenehme Gerüche aus hochwertigen Textilien entfernt. Ein spezielles Pflegeprogramm für Wolle und Seide garantiert darüber hinaus die besonders sanfte Trocknung dieser empfindlichen Materialien. Die Hohensteiner Institute – ein international renommiertes Forschungs- und Testzentrum der Textilindustrie – haben den erwähnten Kondensationstrockner mit integrierter Dampffunktion mit dem Siegel «Geprüfte Qualität» ausgezeichnet und damit die Leistungen der Entknitterungs- und Auffrischtechnologie bestätigt.

Anzeige