1. Home
  2. Hotels werden teurer und teurer

Unternehmen

Hotels werden teurer und teurer

Die Preise für Übernachtungen in Businesshotels ziehen weltweit an - am stärksten in den boomenden Ländern Südamerikas. Doch auch andere Regionen überraschen mit rasanten Preisanstiegen.

Veröffentlicht am 07.03.2013

Hotelpreise für Geschäftsreisende werden weltweit Jahr für Jahr teuerer. Laut einer Untersuchung der Hogg Robinson Group (HRG) stiegen die Zimmerpreise 2012 global um 1,4 Prozent gegenüber noch 1 Prozent im Vorjahr.

Regelrecht explodiert sind dabei die Preise in Lateinamerika - hier konnte das Angebot mit der Nachfrage nicht Schritt halten. In Städten wie  Rio de Janeiro oder Buenos Aires bekamen Business Travellers nur dank relativ vorteilhaften Wechselkursen den enormen Preisanstieg weniger stark zu spüren.

In 32 von 55 untersuchten Städten mit Hotels im Top-Segment erhöhten im vergangenen Jahr ihre Preise in Lokalwährung - 2011 waren es erst 23.

Sehen Sie in unserer Bildstrecke, in welche Regionen und Städten die Preise am stärksten angezogen haben.

(rcv/se)

Anzeige