Beim Kabelhersteller Huber+Suhner wird Urs Ryffel auf Anfang April 2017 neuer Chef. Damit hat das Unternehmen eine interne Lösung gefunden für die Nachfolge von Urs Kaufmann, der Verwaltungsratspräsident werden soll.

Urs Ryffel ist bereits seit 2002 in der Gruppe tätig, wie Huber+Suhner am Donnerstag mitteilte. Seit 2007 führt er den Geschäftsbereich Fiberoptik, das grösste und umsatzstärkste Segment des Unternehmens.

Auch interessant

Stabswechsel Anfang 2017

Huber+Suhner hat bereits 2015 mitgeteilt, dass Urs Kaufmann auf die Generalversammlung 2017 hin als Chef zurücktreten will, um Verwaltungsratspräsident zu werden.

(sda/mbü)