Fahrgäste von Reisebussen oder von Bussen im öffentlichen Verkehr sind heute dankbar, wenn sie entsprechende Informationen über aktuelle Ereignisse erhalten. Bei den Stadtbussen steht die Fahrtinformation im Vordergund, bei den Bussen im Reiseverkehr sind es anderseits Informationen über die Fahrt beziehunsgweise die einzelnen Destinationen. Ein modernes Infotainment für Reise- und Stadtbusse spielt für die Flottenbetreiber deshalb eine entscheidende Rolle.

Robert Bosch bietet den Flottenbetreibern ein breites Programm an Informationssystemen in Bussen an. Sämtliche Komponenten für Information und Unterhaltung sind speziell auf die Anforderungen im Busgeschäft zugeschnitten. Dazu gehören Bordmonitore für die High-End-Ausstattung, die eigens konzipierte Coach Navigation PX-V, ein innovatives Mehrkanal-Audiosystem sowie ein spezielles System zur Aufzeichnung und Speicherung von Bildern in Stadtbussen.

Die Coach Navigation PX-V von Bosch berücksichtigt bei der Routenwahl zum Beispiel gesetzlich vorgeschriebene oder physikalische Beschränkungen. Länge, Breite und Höhe des jeweiligen Fahrzeugs werden individuell eingegeben und gespeichert. Mit der Zieleingabe erfolgt dann optional die spezifische Routenberechnung. Dabei werden die verschiedenen Attribute des Fahrzeugs mit den in den Kartendaten hinterlegten Informationen abgeglichen, sei es die Höhe von Durchfahrten oder die Breite kurvenreicher Wegstrecken.

Anzeige

Audio für jeden Sitzplatz

Auf diese Weise lassen sich fahrzeugspezifische Kriterien berücksichtigen und dementsprechend geeignete Routen empfehlen. So werden Reisebusse nicht in kleinen Ortschaften durch enge Strassen geführt; auch aufwendige Wendemanöver vor nicht passierbaren Brücken oder Unterführungen und somit Umwege lassen sich damit vermeiden. Darüber hinaus kann die Coach Navigation PX-V in Verbindung mit der Professional-Line 2 auch dynamisch navigieren. Dabei wird automatisch die aktuelle Verkehrslage anhand der von Radioanstalten ausgestrahlten Daten des Traffic Message Channel (TMC) bewertet.

So erkennt das System rechtzeitig Verkehrsbehinderungen und führt - wo sinnvoll - auch um Staus herum. Zudem bietet die Navigations-Disc spezielle Sonderziele an. Dies können zum Beispiel Tankstellen, Autohöfe und Werkstätten für Nutzfahrzeuge oder Hinweise auf touristische Sehenswürdigkeiten sein, die sich gezielt anzeigen und ansteuern lassen.

Aufzeichnungssystem für Stadtbusse

Für das Abrufen vielfältiger Infotainment-Angebote in Reisebussen hat Bosch das Mehrkanal-Audiosystem MAS entwickelt. Die Kopfstation bietet eine automatische Pegeleinstellung. Damit lassen sich bis zu acht Audioquellen bei identischer Lautstärke abspielen. Darüber hinaus erlauben die robusten Sitzplatzmodule Fahrgästen von jedem Sitzplatz aus ein individuelles Bedienen der Audioanlage. Die Passagiere können wählen, welches der verschiedenen Multimedia-Angebote sie bevorzugen. Dabei können über Kopfhörer in individueller Lautstärke persönliche Programme gehört werden. Möchten nur wenige Fahrgäste einen Film sehen und die anderen unterwegs lieber schlafen, lässt sich auch dies über die MAS-Anlage steuern. Die Busreise wird damit für die Passagiere komfortabler und unterhaltsamer.

Eigens für Stadtbusse bietet Bosch ein fahrzeugtaugliches Aufzeichnungssystem an, das professionelle Anforderungen erfüllt. Es zeigt auf dem Fahrermonitor bis zu vier Bilder aus dem Fahrgastraum. Dabei werden die verschiedenen Bildeinstellungen zeitgleich auf einer internen Automotive-Festplatte (80 GByte) aufgezeichnet. Speichermöglichkeiten bestehen für USB-Sticks oder Compact Flash Cards.

Das System ist modular aufgebaut und kann somit kundenspezifisch konfiguriert werden. Zudem besteht die Möglichkeit, via mobiles IP-Netzwerk von einer Zentrale aus live in das Fahrzeug zu schauen und Bildinformationen parallel über das Netzwerk aufzuzeichnen.