Beim Baukonzern Implenia soll Sarah Springman Einsitz im Verwaltungsrat nehmen. Die Britin mit Jahrgang 1956 wird den Aktionären an der Generalversammlung vom 27. März zur Wahl vorschlagen. Springman ist Professorin für Geotechnik an der ETH Zürich, wie Implenia mitteilte.

Daneben erhielt die ehemalige Spitzen-Triathletin Springman. 2012 auch die Auszeichnung als Commander of the Most Excellent Order of the British Empire - von Queen Elizabeth II höchstpersönlich. Allerdings wurde sie von ihrem Heimatland England nicht für ihre wissenschaftlichen Verdienste geehrt, sondern führ ihre sportiichen Leistungen.

Wie bereits letzte Woche bekannt wurde, schlägt der Verwaltungsrat ausserdem Hubert Achermann, Chantal Balet Emery und Calvin Grieder zur Zuwahl in den Verwaltungsrat vor. Die bisherigen Verwaltungsrats-Mitglieder, Alt-Bundesrat Moritz Leuenberger und Theophil Schlatter, stehen hingegen nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung.

Anzeige

Der Implenia-Verwaltungsrat, der zurzeit aus fünf Mitgliedern besteht, würde damit wieder auf sieben Mitglieder ansteigen.

(jev/sda)