1. Home
  2. Unternehmen
  3. «Irma» bringt Flugplan von Swiss durcheinander

Umbuchen
«Irma» bringt Flugplan von Swiss durcheinander

Swiss: Die Fluggesellschaft hebt vorerst nicht Richtung Florida ab.  Keystone

Wer am Sonntag und Montag nach Florida fliegen wollte, muss vorerst hier bleiben. Edelweiss und Swiss sagen ihre Flüge bis Montag ab. Wenigstens ein Umstand dürfte die Reisenden trösten.

Veröffentlicht am 10.09.2017

Die Fluggesellschaften Swiss und Edelweiss streichen wegen des Hurrikans «Irma» weitere Flüge nach Florida. Edelweiss habe den Flug vom Sonntag von und nach Tampa abgesagt, Swiss jenen vom Montag von und nach Miami, teilte Swiss am Samstagabend mit.

Die Flüge vom Dienstag und Mittwoch von und nach Punta Cana, Havanna und Tampa fänden nach heutigem Stand statt, heisst es in der Mitteilung weiter. Zuvor hatten die beiden Fluggesellschaften bereits angekündigt, Flüge am Samstag und Sonntag von und nach Florida zu streichen.

Umbuchen möglich

Die einmalige, kostenlose Umbuchungsmöglichkeit bleibe bestehen, schreibt Swiss. Fluggäste würden gebeten, Kontakt mit Swiss beziehungsweise Edelweiss oder ihrem Reiseveranstalter aufzunehmen.

(sda/jfr)

Anzeige