In der Schweiz werden nächstes Jahr Plastik-Kapseln mit Pepsi-Cola in die Läden kommen. Das bestätigt Sarit Krieger, Produktmanagerin von Sodastream, gegenüber der «NZZ am Sonntag». Der Getränkemaschinen-Hersteller arbeitet mit Pepsico zusammen.

Das System funktioniert auch nach dem gleichen Prinzip wie Kaffeekapseln: Man schiebt die Kapsel in die Maschine, und auf Knopfdruck sprudelt eiskaltes Getränk ins Glas. In den USA, wo Pepsi Homemade seit einigen Tagen erhältlich ist, kostet die Kapseln umgerechnet 90 Rappen pro Stück.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Damit sind sie annähernd doppelt so teuer wie die Kaffeekapseln der Marke Nespresso. Der Preis für die Schweiz steht laut Sodastream noch nicht fest. Auch Coca-Cola lanciert demnächst eigene Kapseln. Noch ist jedoch unklar, ob sie in der Schweiz zu kaufen sein werden.

(dbe)