1. Home
  2. Unternehmen
  3. Jungunternehmer bedrängen gemütliche Banken

Start-Up
Jungunternehmer bedrängen gemütliche Banken

Niederer (links) und Herren: Bis Mitte 2015 wollen sie Hunderte Kunden haben.  ZVG

Gemäss einer Studie zu Innovationen packen Banken den digitalen Wechsel nur langsam an. Das schafft Möglichkeiten für Jungunternehmer. Unter ihnen versucht sich auch ein Mitgründer von Digitec.

Von Jorgos Brouzos
am 22.10.2014

Die beiden Jungunternehmer Oliver Herren und Felix Niederer lancieren in diesen Tagen den Online-Vermögensverwalter True Wealth. Als Mitgründer des schweizweit grössten Online-Händlers Digitec bewies Herren, dass er eine erfolgreiche Firma aufbauen kann.

True Wealth bietet automatisch generierte Portefeuilles auf Basis von Indexfonds an und will so auch Kleinsparern eine diversifizierte Vermögensverwaltung ermöglichen. «Wir wollen bis Mitte des nächsten Jahres mehrere Hundert Kunden haben», sagt Niederer gegenüber der «Handelszeitung». 

Gefahr für Banken

Dass die Initianten von True Wealth keine Banker sind, ist bezeichnend. Eine aktuelle Swisscom-Studie zu Innovationen in der Finanzbranche bezeichnet genau das als eine Gefahr für die Banken. Zwar beschäftigen sich 78 Prozent der befragten Finanzhäuser strategisch mit den Auswirkungen digitaler Technologien auf ihr Geschäftsmodell. Doch seien die Banken bei der Umsetzung zu langsam. Nur 20 Prozent der digitalen Innovationsprojekte seien bereits realisiert.

Das gemächliche Tempo erlaubt es branchenfremden Anbietern, Kernbereiche des angestammten Bankengeschäfts zu besetzen und sich zwischen Kunde und Bank zu positionieren. Jüngstes Beispiel ist Apple mit dem Bezahldienst Apple Pay. Das bekannteste der Zahlungsdienstleister Paypal. Doch nicht nur internationale Technologieanbieter erobern das Feld. Auch in der Schweiz  drängen zunehmend Jungunternehmen in die Branche – wie nun eben True Wealth.

 

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «Handelszeitung», ab Donnerstag am Kiosk oder mit Abo bequem jede Woche im Briefkasten.

Anzeige