Der Schliesstechnikkonzern Kaba hat in den USA einen Auftrag an Land gezogen. Im Hotel The Cromwell in Las Vegas sei ein mobiles Zutrittssystem installiert worden, teilte Kaba mit.

In allen Zimmern seien Cloud-basierte Schlösser von Kaba im Einsatz, welche den Gästen alternativ zur klassischen RFID-Karte ermöglichten, ihr Zimmer über das persönliche Mobiltelefon zu öffnen. Durch die Verwendung von Bluetooth Low Energy werden dabei Apple iOS basierte Smartphones unterstützt. Zum Auftragsvolumen werden keine Angaben gemacht.

Near Field Communications

Das mobile Zutrittssystem von Kaba basiert auf dem Cloud Service der Sicherheitsfirma Legic Identystems, einer Tochtergesellschaft von Kaba. Die Mobile Access Lösungen von Kaba arbeiten wahlweise mit verschiedenen Technologien, wie zum Beispiel Bluetooth Low Energy (BLE) oder Near Field Communications (NFC), zusammen.

(sda/tno/ama)