1. Home
  2. Unternehmen
  3. Kreditrating der Deutschen Bank wackelt

Bonität
Kreditrating der Deutschen Bank wackelt

Die Deutsche Bank in Frankfurt: Der Ausblick für die Grossbank ist durchwachsen. (Bild: Bloomberg)

Die US-Ratingagentur Moody's senkt den Ausblick für die Kreditwürdigkeit des grössten deutschen Geldhauses. Die Frankfurter stünden im Gegensatz zu anderen Grossbanken vor grossen Herausforderungen.

Veröffentlicht am 19.12.2013

Die US-Ratingagentur Moody's hat den Ausblick für die Kreditwürdigkeit der Deutschen Bank gesenkt. Statt mit «stabil» stufen die Analysten die Aussichten für Deutschlands grösstes Kreditinstitut nun mit «negativ» ein. Die Ratings bestätigte Moody's am Donnerstag derweil.

Analyst Peter Nerby sieht die Bank vor grossen Herausforderungen. Im Vergleich zu anderen Grossbanken mit einem stabileren Geschäft und einem grösseren Zufluss an Gewinnen habe die Deutsche Bank einen geringeren Spielraum, um das sich veränderte Marktumfeld zu meistern und gleichzeitig die Aktionäre sowie die Regulierungsbehörden zufrieden zu stellen.

So habe sich die Deutsche Bank zum Ziel gesetzt, binnen drei Jahren ihre Bilanz aufzuräumen, ihre Kapitalausstattung zu verbessern, die Profitabilität zu steigern, das Geschäftsmodell besser auszutarieren und zugleich auch einen Wandel in der Firmenkultur herbeizuführen. Hinzu kommen ehrgeizige Kostensenkungsziele. Das Institut habe bei diesen Vorhaben zwar bereits gute Fortschritte gemacht, allerdings werde ein Grossteil der erzielten Einsparungen durch die Kosten für die Sparprogramme sowie Rückstellungen für Strafzahlungen wie etwa im Libor-Skandal aufgezehrt.

(awp/moh)

 

Anzeige