Radio-1-Chefredaktor Nik Niethammer verlässt den Zürcher Privatsender von Roger Schawinski nach wenigen Monaten bereits wieder. «In den letzten Wochen habe ich gemerkt, dass Radio nicht mein Medium ist», wird er in einer Radio-1-Mitteilung  zitiert.

Am 1. März hatte der 50-jährige Journalist die redaktionelle Leitung von Radio 1 übernommen. Auf Ende November verlässt er das Unternehmen wieder, gemäss Mitteilung «im besten und gegenseitigen Einvernehmen mit Roger Schawinski». Die Nachfolge steht noch nicht fest.

Niethammer war einst Chefredaktor der «Schweizer Illustrierten», Programmleiter von TeleZüri/Tele 24, Mitglied der «Blick»-Geschäftsleitung und Chefredaktor von Sat 1 in Berlin. Er will sich nun nach dem Abstecher ins Radiogeschäft «neuen Aufgaben zuwenden».

(sda/vst/aho)