Leclanché erhält ein völlig neues Management. Das auf die Produktion grossformatiger Lithium-Ionen-Zellen und Energiespeicherlösungen spezialisierte Unternehmen hat Joseph Mangion zum Chief Executive Officer (CEO), Eric Wilkinson zum stellvertretenden CEO und Andrew Firmston-Williams zum Chief Financial Officer (CFO) ernannt.

Der bisherige CEO Ulrich Ehmes und der bisherige CFO ad-interim Klaus Toennesmann werden das Unternehmen verlassen, wie es in einer Mitteilung vom Montagabend heisst.

Der Verwaltungsrat sei der Meinung, dass Mangion und Wilkinson über die «idealen Voraussetzungen» verfügen, um das Unternehmen in der gegenwärtigen Lage zu führen sowie den Sanierungsplan weiter umzusetzen und das Unternehmen weiterzuentwickeln, heisst es. Die beiden haben als Partner von Talisman Infrastructure den Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung bei der Umsetzung des Sanierungsplans in den letzten Monaten unterstützt. Zudem stand ein Talisman-Fonds Leclanché bei der Kapitalbeschaffung zur Seite, indem er eine Wandelanleihe über 17 Millionen Franken mit einer Laufzeit bis Juni 2016 zeichnete.

Generalversammlung Ende August

Mit dieser Finanzierung und vorbehaltlich der Zustimmung durch die Aktionäre an einer ausserordentlichen Generalversammlung am kommenden 26. August und der Freistellung durch die Übernahmekommission kann das Unternehmen laut Mitteilung mit der Umsetzung seines Sanierungsplans fortfahren und soll im Laufe des Jahres 2015 die Gewinnschwelle auf Ebitda-Niveau erreichen.

Anzeige

Neben Mangion, Wilkinson und Firmston-Williams werden Pierre Blanc (Chief Technology Officer) und Fabrizio Marzolini (Head of Portable Systems and Systems Development) der Geschäftsleitung angehören.

Mangion ist den Angaben zufolge eine erfahrene Führungskraft mit einer über 20-jährigen internationalen Branchen- und operativen Erfahrung auf CFO- und CEO-Stufe. Wilkinson hat bei verschiedenen Unternehmen als Verwaltungsratspräsident gewirkt oder Führungspositionen innegehabt. Auch war er als Berater für Private-Equity-Fonds und deren Portfoliounternehmen tätig. Firmston-Williams erlangte seine Qualifikation als Chartered Accountant in London.

Leclanché wird am 21. August 2013 das Halbjahresergebnis veröffentlichen.

(tno/awp)