Der Online-Lebensmittelhändler der Migros - LeShop.ch - hat im ersten Quartal 2012 einen Umsatzrückgang von sieben Prozent auf 38,5 Millionen Franken hinnehmen müssen. Als Grund dafür gab das Unternehmen den Preisdruck und die Euroschwäche an.

Auch die Anzahl Neukunden ging im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent auf 9'900 zurück. Dafür stieg der Durchschnittswert der Bestellungen um fünf Prozent auf 242 Franken.

Als «Erfolgstreiber» bezeichnet LeShop.ch das mobile Internet. Bereits jede achte Bestellung werde via Smartphone gemacht. Für das ganze Jahr rechnet der Online-Lebensmittelhändler mit einem moderaten einstelligen Wachstum.

(laf/muv/sda)