Die LLB bezeichnete das Konzernergebnis als «erfreulich». Negativzinsen, volatile Finanzmärkte und die zunehmende Regulierung hätten die Banken 2016 weiter gefordert. Insgesamt nahm die zweitgrösste Liechtensteiner Bank 372 Millionen Franken ein, knapp 19 Prozent mehr als im Vorjahr. Im Geschäft mit den Zinsen verdiente sie 4,2 Prozent mehr.

Der Erfolg aus dem Dienstleistungs- und Kommissionsgeschäft verringerte sich hingegen um 2,6 Prozent. Die Unsicherheit an den Finanzmärkten hätten bei den Kunden zu einer Zurückhaltung bei Börsentransaktionen geführt, schrieb das Geldinstitut. Der Aufwand wuchs um fast 17 Prozent auf 258 Millionen Franken.

Geldabflüsse in den «traditionellen Märkten»

Die Kundenvermögen erreichten 46 Milliarden Franken und lagen um 1,9 Prozent über dem Vorjahresstand. In den Heim- und Wachstumsmärkten seien erfreuliche Neugeld-Zuflüsse erzielt worden, so die LLB. Die Abflüsse in den «traditionellen Märkten» hätten sich verlangsamt. Unter dem Strich musste die Bank einen Geldabfluss von netto 65 Millionen Franken verbuchen.

Die LLB verfügt eigenen Angaben zufolge über ein Eigenkapital von 1,8 Milliarden Franken. Vom Abschluss des Geschäftsjahres 2016, das provisorisch schon im Januar kommuniziert worden ist, sollen auch die Aktionäre profitieren, vor allem das Land Liechtenstein als Mehrheitsaktionär. Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung vor, die Dividende pro Aktie von 1,6 auf 1,7 Franken anzuheben.

«Digitalisierungsfeuerwerk»

An der ordentlichen Generalversammlung im Mai soll zudem Georg Wohlwend zur Wahl als Verwaltungsratspräsident vorgeschlagen werden. Wohlwend kennt die Bank. Er war unter anderem 14 Jahre Mitglied der LLB-Geschäftsleitung. Wegen Amtszeitbeschränkung aus dem Verwaltungsrat ausscheiden wird dessen bisheriger Präsident, Hans-Werner Gassner.

Für das laufende Jahr erwartet die LLB ein «solides Konzernergebnis». Das Liechtensteiner Geldinstitut will 2017 ein «Digitalisierungsfeuerwerk zünden», die Vertriebsaktivitäten intensivieren und zusätzliche Kundenberater einstellen.

(sda/chb)

Anzeige