Logistik ist zu einem Begriff geworden, den fast jedermann benutzt. Für die einen ist Logistik schlicht der Transport eines Gutes von A nach B, für andere umfasst Logistik einen breiten Strauss an Dienstleistungen in der Güterversorgung. Logistik ist in der Tat viel mehr als nur der Transport und die Lagerung von Gütern Die Logistik gehört heute zu den wichtigsten Wirtschaftsbereichen in der Schweiz: Sie beschäftigt 165000 Mitarbeitende und erwirtschaftet einen Umsatz von 34 Mrd Fr., was einem Anteil am Bruttoinlandprodukt von 7,4% entspricht. Dies geht aus der neuesten Studie «Logistikmarkt Schweiz» hervor, die von der Universität St. Gallen und GS1 erarbeitet wurde.

Die Bedeutung der Logistik in der Schweiz wird in der Öffentlichkeit unterschätzt, obwohl sie grosses Zukunftspotenzial besitzt. Ein neu lancierter «Tag der Logistik» soll nun auf dieses Potenzial insbesondere bei Nachwuchskräften aufmerksam machen. Als Berufsfeld bietet die Logistik vielfältige Aufgabenfelder und interessante Perspektiven. Entsprechend hat sich ein breites Aus- und Weiterbildungsangebot für alle Stufen bis zum MBA entwickelt. «Die Logistikbranche wächst überdurchschnittlich schnell und gilt konjunkturell als stabil. Sie bietet ferner sehr gute Berufschancen, entwickelt sich technologisch rasant weiter und gehört inzwischen auch zu den Kernkompetenzen der Schweizer Wirtschaft», stellt Valentin Wepfer, Leiter Marketing bei GS1 Schweiz, fest.

Die Logistik ist eine vollwertige, leistungsfähige und krisenresistente Branche. Trotzdem wird deren Potenzial für die Volkswirtschaft im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu wenig erkannt und deren Nutzen zu wenig wahrgenommen. Vor diesem Hintergrund hat GS1 Schweiz beschlossen, in Kooperation mit anderen Verbänden am 18. September 2009 den ersten Swiss Logistics Day 2009 durchzuführen und die Branche damit aktiv zu unterstützen. Unter dem Motto «Logistik wirkt» werden an diesem Tag zahlreiche Firmen Aktionen durchführen, welche die Faszination und Vielfalt der Aufgabengebiete aufzeigen werden. Dazu gehört vor allem ein Tag der offenen Türen, an dem der interessierten Bevölkerung und den Medien ein Einblick hinter die Kulissen ermöglicht wird.

Anzeige

Beim Swiss Logistics Day mitmachen können alle Unternehmen in der Schweiz. Ein koordinierter Tag der offenen Türen bietet die Gelegenheit, die eigene Logistik, sei es im Einkauf, in der Produktion, Spedition, im Lager, im Transport oder in der Entsorgung, dem interessierten Publikum - insbesondere auch dem potenziellen Nachwuchs - zu präsentieren.