1. Home
  2. Unternehmen
  3. Lufthansa-Chef verspricht stabile Preise

Prognose
Lufthansa-Chef verspricht stabile Preise

Trotz Air Berlin-Ende: Lufthansa-Chef rechnet mit stabilen Preisen
Carsten Spohr: Er leitet den Swiss-Mutterkonzern.   Keystone

Fliegen wird laut dem Lufthansa-Chef nicht teurer. Carsten Spohr rechnet mit anhaltend tiefen Preisen im Flugverkehr.

Die Lufthansa stellt auch nach der Übernahme eines Teils der Flotte der insolventen Air Berlin stabile Ticket-Preise in Aussicht. Er könne verstehen, dass sich viele Menschen fragten, ob nun die Preise stiegen, sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr der «Bild am Sonntag» laut Vorabbericht. «Fakt ist, dass Fliegen nie günstiger war als heute. Und dieser langjährige Trend wird sich sicher nicht umkehren», sagte Spohr.

Die Eingliederung der Air-Berlin-Teile sei eine «Mammutaufgabe», sagte der Lufthansa-Chef. 81 von 140 Flugzeugen sollen übernommen werden, ebenso 3000 Mitarbeiter, die bei der Lufthansa-Tochter Eurowings fliegen sollen. «Es müssen Flugzeuge übertragen werden, Verhandlungen mit den Leasinggesellschaften stehen an, für das Umlackieren der Flugzeuge müssen Kapazitäten gebucht werden, und wir brauchen viele Tausend Schulungs- und Trainingseinheiten für die neuen Mitarbeiter», sagte Spohr.

(reuters/mbü)

Anzeige