Die Lufthansa hat in der ersten Jahreshälfte dank Einsparungen die Belastungen durch Streiks und den harten Wettbewerb wettgemacht. Das operative Ergebnis sei in den ersten sechs Monaten um 56 Prozent auf 114 Millionen Euro gestiegen, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Von Reuters befrage Analysten hatten mit 171 Millionen Euro gerechnet.

Der Konzern mit 117.000 Mitarbeitern hält an den Geschäftserwartungen fest: Dieses Jahr wird ein Betriebsergebnis von einer Milliarde Euro erwartet, für 2015 werden zwei Milliarden Euro angepeilt.

(reuters/dbe/vst)