Die Lufthansa ist bei ihrer Suche nach einem neuen Chef in den eigenen Reihen fündig geworden. Der Aufsichtsrat der grössten Airline Deutschlands hat Carsten Spor zum neuen Mann an der Spitze ernannt. Das hat der Konzern bestätigt. Der 47-Jährige wird sein Amt zum 1. Mai antreten. 

«Mit Carsten Spohr wissen wir die Zukunft von Lufthansa in guten Händen», sagte Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Mayrhuber. Spohr galt schon länger als Kronprinz für die Nachfolge von Franz. Bisher hat der Diplomingenieur das Lufthansa-Passagiergeschäft geleitet, diesen Posten hatte er seit 2011 inne. Über den Nachfolger auf diese Stelle wird der Aufsichtsrat im April entscheiden. 

Mitten im Umbau

Der bisherige Lufthansa-Chef hatte bereits vor vier Monaten angekündigt, seinen Vorstandsjob mit Auslaufen des Vertrags an den Nagel zu hängen und im Frühling zum Schweizer Pharmakonzern Roche zu wechseln. Der Schritt sorgte für Aufsehen, da Lufthansa mitten im Umbau steckt.

(awp/me/sim)

Anzeige