Auch im April hat der Autobauer Porsche seine Auslieferungen dank des kleinen Geländewagens Macan um fast ein Drittel gesteigert. Die Zahl der weltweit an die Kunden übergebenen Fahrzeuge stieg im Vergleich zum Vormonat um 31,7 Prozent auf 21'469, wie die VW-Tochter in Stuttgart mitteilte.

Noch einmal hat Porsche damit vom Start des Macan vor einem Jahr profitiert, im April 2014 war das Modell auf den Markt gekommen. In den nächsten Monaten dürfte sich dieser Effekt abschwächen. Auch der Porsche 911 habe aber zu dem Plus beigetragen, betonte ein Sprecher.

(awp/dbe/ama)