Die Swiss-American Chamber of Commerce (AmCham) trifft sich am 22. Juni zu ihrem Annual General Meeting im Swiss Re Centre for Global Dialogue in Rüschlikon ZH. Die Schweizerisch-Amerikanische Handelskammer mit ihren mehr als 2500 Mitgliedern ist eines der mächtigsten Business-Netzwerke des Landes, weil sich hier das Who’s Who der Schweizer Wirtschaft direkt engagiert.

Eigentlich hätten an der Generalversammlung «nur» AmCham-Vorstandsmitglieder gewählt werden sollen, aber nach dem Abgang von Jacques Aigrain als CEO der Swiss Re Mitte Januar braucht das Board of Directors nach nur einem Jahr bereits wieder einen neuen Chairman & President.

Elegant wäre die Berufung des Vizes von Jacques Aigrain gewesen. Doch Christoph Franz, scheidender CEO der Swiss per 30. Juni, kommt nicht mehr in Frage, weil er als künftiger Stellvertreter und potenzieller Nachfolger von Wolfgang Mayrhuber in den Konzernvorstand der Lufthansa nach Frankfurt wechselt. Christoph Franz konnte das Amt als AmCham-Präsident gerade mal fünf Monate ad interim bekleiden.

Für die Nachfolge von Jacques Aigrain und Christoph Franz wurden in der Folge einige hochkarätige Namen herumgereicht, beispielsweise Severin Schwan, CEO von Roche, oder Paul Polman, CEO von Unilever. Als Wunschkandidaten von Schweizer Seite galten die Amerikaner Brady Dougan, CEO der Credit Suisse, oder Joe Hogan, CEO der ABB.

Anzeige

Kudelski neuer Vize der AmCham

Auf Anfrage der «Handelszeitung» lässt Martin Naville, CEO der Swiss-American Chamber of Commerce, die Katze nun aus dem Sack: President & Chairman des 40-köpfigen Board of Directors wird Michael Mack, CEO der Syngenta - also ein Amerikaner. Seine Wahl kommt zwar unerwartet, ist aber gewichtig. Michael Macks Vize wird André Kudelski, Chairman & CEO der Kudelski Group, so Martin Naville.

Zwölf neue Vorstandsmitglieder

Zudem stellen sich am 22. Juli gleich ein Dutzend prominenter Kaderleute zur Wahl in den AmCham-Vorstand. Neu ins Board of Directors kommen (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Stefan Borgas, CEO, Lonza Group, Basel;
  • Luis Cantarell, Head Zone AMS, Nestlé, Vevey VD;
  • Valentin Chapero, CEO, Sonova Holding, Stäfa ZH;
  • Oswald Grübel, Group CEO, UBS, Zürich;
  • Norman Hay, CEO, CargillInternational, Genf;
  • Joe Hogan, CEO, ABB Group, Zürich;
  • Harry Hohmeister, CEO (ab 1. Juli), Swiss, Kloten ZH;
  • Uwe Krüger, CEO, OC Oerlikon, Pfäffikon SZ;
  • Stefan Lippe, CEO, Swiss Re,Zürich;
  • Paul Polman, CEO, Unilever,London;
  • Elmar Schnee, CEO, MerckSerono, Genf;
  • Catherine Weir, CEO EMEA & Country Officer Switzerland,Citibank, Zürich.

Diese zwölf Persönlichkeiten gehören danach für drei Jahre zum Gremium. Weil in fünf Fällen die Amtszeiten mit dem Annual General Meeting auslaufen, stellen sich folgende Top-Manager zur Wiederwahl in den Vorstand (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Carl-Peter Forster, Group VP, GM Europe, Glattbrugg ZH;
  • Rolf Hoffmann, SVP Interna- tional, Amgen, Zug;
  • Ian Hudson, President EMEA, Du Pont de Ne- mours International, Le Grand-Saconnex GE;
  • Dennis Jönsson, CEO, Tetra Pak International, Pully VD;
  • Markus Wildi, President, Dow Europe, Horgen ZH.