US-Popstar Madonna ist die bestbezahlte Musikerin der Welt. Wie das Magazin «Forbes» berichtete, verdiente die Sängerin bis Juni 2013 innerhalb eines Jahres bis zu 125 Millionen Dollar. Dank der Einnahmen aus ihrer MDNA-Tournee und dazugehörigen Produkten kam die 55-Jährige auf Platz Eins der Rangliste - deutlich vor Lady Gaga mit geschätzten 80 Millionen Dollar Einnahmen. Diese hatte allerdings wegen einer Hüftoperation eine Welttournee vorzeitig abbrechen müssen.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Der Rocker Bon Jovi erreichte mit 79 Millionen Dollar Rang drei, vor Countrystar Toby Keith (65 Millionen) und der britischen Gruppe Coldplay (64 Millionen). Für seine Liste berücksichtigt «Forbes» nur lebende Künstler. Andernfalls würde Michael Jackson sie alle überholen: seine posthumen Einnahmen werden auf 160 Millionen Dollar im Jahr geschätzt.

(sda/tke/se)