Für rund 1,33 Millionen Passagiere war der Flughafen Zürich im Februar Ausgangs- und Endpunkt ihrer Flugreise. Ausserdem stieg die Zahl der Umsteigepassagiere um 16 Prozent auf rund 545'000 Personen an, wie die Flughafen Zürich AG mitteilte.

Die Anzahl der Flugbewegungen ist im Vergleich zum Vorjahresmonat hingegen um 1,7 Prozent auf 18'736 Starts und Landungen gesunken. Durchschnittlich sassen pro Flug 114,1 Passagiere im Flugzeug. die Sitzplätze waren zu 73 Prozent besetzt.

Auch bei Fracht gewachsen

Ausserdem wurden am Flughafen Zürich im Februar 36'130 Tonnen Fracht abgewickelt. Das entspreche einem Wachstum von 8,9 Prozent gegenüber dem Februar 2016, heisst es weiter.

(sda/chb)