Im Kältemittelstreit mit der Europäischen Union droht Daimler nach Frankreich auch ein Zulassungsstopp in anderen Staaten der Gemeinschaft. Bei einem Ausschuss-Treffen auf Arbeitsebene erklärten die Teilnehmer in Brüssel, es solle auf ein einheitliches Vorgehen hingearbeitet werden.

Dazu gehöre auch der Rückruf von bereits verkauften Fahrzeugen. In den kommenden Wochen seien weitere Gespräche mit Frankreich und Deutschland zu dem Fall geplant.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Frankreich hatte Anfang Juli befristet die Zulassung der Mercedes-Modelle A- und B-Klasse sowie SL ausgesetzt, weil deren Klimaanlagen noch mit einem klimaschädlichen Kältemittel befüllt sind. In der EU müsste ein neues, umweltfreundlicheres Mittel eingesetzt werden. 

(tno/reuters)