Der Solarzulieferer Meyer Burger hat in Asien einen Auftrag im Wert von 70 Millionen Franken an Land gezogen. Mit dem bestehenden Kunden Hennecke Systems GmbH sei die Lieferung von Solarwafer-Drahtsägen von MB Wafertec und Wafer-Inspektionssystemen der Hennecke vereinbart worden.

Die Auslieferung des gesamten Auftrages ist im Jahr 2011 vorgesehen, wie Meyer Burger am Donnerstag weiter mitteilte. Seit Jahresbeginn hat Meyer Burger bereits mehrere Aufträge in Asien im Wert von insgesamt über 235 Millionen Franken erhalten.

Meyer Burger plant ausserdem seit Anfang April mittels eines öffentlichen Kaufangebots die Übernahme des deutschen Konkurrenten Roth & Rau.

(laf/awp)